KaDeKu

Ein Theaterfest der Formen für alle ab 2 Jahren

Der Kreis rollt mit vollem Tempo herein, dicht gefolgt vom hüpfenden und kichernden Dreieck. Das Quadrat lässt sich lieber etwas Zeit und wählt seinen Auftritt mit Besonnenheit.

Was passiert, wenn sich die drei Grundformen auf einer Bühne treffen?

Will das Dreieck durch ein rundes Loch, muss es sich zusammenfalten und will sich der Kreis zum Quadrat verwandeln, müssen Kanten sprießen. Doch was, wenn sich Kreis, Quadrat und Dreieck zu neuen Formen mischen?

In KaDeKu begegnen sich die drei, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Mal sind sie weich und flauschig, mal fest und eckig. Sie stürzen sich ins Abenteuer und entdecken lustvoll die Eigenheiten des jeweils anderen.

Livemusik, Bewegung, Objekte und Sprache bilden die Brücken zwischen den Dreien und öffnen den Raum für Begegnungen und Fragen zu Diversität, Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Companie M lädt ein zu einem Theaterfest der Formen für alle ab zwei Jahren.

Inszenierung: Nina Weber

Performance: Peter Hinz, Miriam Lemdjadi, Giuseppina Tragni

Choreografie: Gaëlle Morello

Musik: Peter Hinz

Bühne & Kostüme, Dramaturgie: Josefine Rausch

Illustration und Grafik: Jasmin Keune-Galeski